Eignet sich mein YouTube-Video zur Monetarisierung?

Vor kurzem hat YouTube neue Monetarisierungssymbole eingeführt. Dadurch können Kanalbetreiber schnell und einfach verstehen, wie es um die Vermarktungsfähigkeit ihrer Videos am Werbemarkt steht. Wenn du die Monetarisierung für deinen YouTube-Kanal aktiviert hast, wird neben deinem Video im Creator Studio möglicherweise eines der folgenden Monetarisierungssymbole angezeigt:

 

Das grüne Symbol bedeutet, dass das Video die besten Voraussetzung besitzt, um monetarisiert zu werden und Einnahmen aus Anzeigen sowie YouTube Red generieren kann.

Das gelbe Symbol bedeutet, dass das Video berechtigt ist, Einnahmen aus YouTube Red zu erzielen. Allerdings ist das Video nicht für alle Werbetreibenden geeignet und hat nur wenig Chancen Werbeinnahmen aus Anzeigen zu erzielen.

Dieses Symbol bedeutet, dass das Video nicht monetarisiert wird und somit nicht berechtigt ist, Einnahmen aus Anzeigen oder YouTube Red zu generieren. Gründe können Urheberrechtsverletzungen, Content ID-Ansprüche oder eine Verletzung der Community-Richtlinien sein.

Wenn du denkst, dass dein Video falsch klassifiziert wurde und für alle Werbebetreibenden geeignet ist, dann kannst du die „Problembehebung bei der Monetarisierung von Videos“-Funktion nutzen und Einspruch gegen die Klassifizierung einlegen. Wenn deine Beschwerde erfolgreich ist, steigt die Chance, dass Anzeigen auf dein Video platziert werden.

Kommentare sind deaktiviert